Natursteinplatten nach Maß

Natursteinplatten sind robust und langlebig, vielseitig einsetzbar und ein echter Hingucker. Wir fertigen exakte und maßgeschneiderte Zuschnitte Ihrer Granit- oder Marmorplatten, aber auch Kunststeinplatten an. Von Platten für innen, beispielsweise als Küchenarbeitsfläche, für den Ess-, Couch- oder Waschtisch oder für außen als Trittplatte oder Poolumrandung, bis hin zum Pizzastein. Ihrem individuellen Naturstein nach Maß sind keine Grenzen gesetzt.
-->hier erfahren Sie mehr über Natursteinplatten <--

mymarmor -- über uns
Waschtische
Preis auf Anfrage
1 bis 24 (von insgesamt 70)

Große Auswahl an Natursteinplatten

Mit Marmorierung, kristallenem Einschlag, poliert glänzend oder matt - Bei uns finden Sie Natursteine in verschiedensten Farben und Musterungen. Wählen Sie für Ihren maßgeschneiderten Naturstein aus, zwischen:


Granitplatten: Die Witterungsbeständigkeit schützt das Hartgestein vor Frost und Tausalz. Langlebigkeit und Widerstandsfähigkeit ermöglichen einen vielfältigen Einsatz der Granitplatten im Innen- und Außenbereich. Eigenschaften, wie beispielsweise der Eisengehalt, können bei den einzelnen Granitsorten variieren. Unsere verfügbaren Farben: Beige, Braun- und Gelbttöne, Schwarz, Grau, Blau, Weiß oder Rot- bis Rosefärbungen.


Marmorplatten: Erkennungszeichen echten Marmors ist das mehr oder weniger stark ausgeprägte Glitzern einzelner Kalkspatkristalle. Das edle Gestein gibt es in diversen Farbnuancen und Marmorierungen und ist beliebtes Designelement, welches jedoch unbehandelt sehr säureempfindlich reagiert. Viele Marmore sind kratzfest und eignen sich hervorragend als Arbeitsplatte. Wir empfehlen eine Verwendung von Marmorplatten ausschließlich für den Innenbereich. Verfügbare Farben: verschiedene Weiß-, Beigenuancen sowie rötliche oder grüne Töne und dunkle Farben wie Grau und Schwarz.


Kunststeinplatten: Die schöne Optik von Natursteinplatten kann mittlerweile sehr gut nachgeahmt werden. Wie der Name verrät, werden Kunststeine künstlich hergestellt und gezielt kratzfest, farbecht und strapazierfähig ausgerüstet. Vorteil: Sie sind weniger kostspielig und sind auf Wunsch auch im gleichmäßigen Farbton erhältlich. Nachteil: Die wahrhaftig einzigartige Maserung echter Natursteine wird nie zu Hundertprozent und ebenwürdig natürlich imitiert werden können. Möchten Sie ein authentisches Luxusgefühl, dann investieren Sie besser in echten Naturstein! Kunststeinplatten gibt es in den Farben: Grau, Beige oder (Rein)Weiß.

Oberflächenbehandlung von Natursteinplatten

Zusätzlich bieten wir Ihnen jeden Naturstein in diversen Oberflächenbehandlungen an. Durch die Bearbeitung von Natursteinoberflächen kann sich nicht nur die Optik verändern, sondern auch die Eigenschaften der Natursteinplatte. Diese Veredelungsmöglichkeiten stehen zur Auswahl:

Oberflächenart Behandlung
Poliert Polierte Oberflächen betonen die Tiefenstruktur des Gesteins und gleichen in ihrem Glanz beinahe einer Spiegelfläche.
Geflammt Eine heiße Flamme macht den Stein rau und damit rutschhemmend. Dabei bleibt das Aussehen der Steinoberfläche ebenmäßig.
Gebürstet Durch das Bürsten wird der Stein weicher und matt. Gebürstete Natursteine sehen sehr natürlich aus und geben Bodenplatten die nötige Rutschfestigkeit sowie ein angenehmes Fußgefühl. Der Grad der Bürstung ist dabei je nach Bedarf einstellbar.
Geschliffen Je nach Schleifgrad erhält der Stein eine glatte oder grobe Oberflächenstruktur mit satinierten Finish.
Satiniert Pflegeleichte Oberfläche mit besonderer Optik und sehr angenehmer Haptik.

Verwendung von Natursteinplatten

Natursteine sind aufgrund ihrer nutzungsfreundlichen Eigenschaften ein gern verwendetes Material in der Innen- wie Außenausstattung.

Natursteinplatten für den Innenbereich

Hochwertige Natursteine geben einen gestalterischen Mehrwert im Vergleich zu oft gesehenen, standardisierten Keramikfliesen mit unschönen großen Fugen. Unabhängig von der designaffinen Perspektive haben Natursteinplatten auch einen effektiven Nutzen. Räume wie die Küche, das Badezimmer oder der Hausflur sind Wasserspritzern und Dreck ausgesetzt – bei täglicher Nutzung ein Fleckengarant. Natursteine mit entsprechender Oberflächenbehandlung sind generell pflegeleicht und lassen sich sehr gut reinigen, weshalb sie in jenen Räumen gut untergebracht sind. In der Inneneinrichtung wird meist ein polierter Naturstein verbaut, da die Pflege somit nochmals erleichtert wird.

Attraktiven Wohnflair versprühen auch Tischplatten aus Naturstein. Ein zeitlos schicker Marmor im Arbeitszimmer symbolisiert Ihren Erfolg. Und ein großer Esstisch mit Natursteinplatte verleiht Ihrem Dinner mehr Luxusambiente.

Zusammengefasst finden Natursteine in der Inneneinrichtung Verwendung als:

  • Waschtischplatten
  • Küchenarbeitsplatten
  • Wand- und Bodenplatten
  • Schreibtischplatten
  • Esstischplatten
  • Couchtisch und Beistelltischplatten
  • Fensterbänke
  • Treppen-Trittstufen
  • Kaminumrandung
  • Duschwannen
  • Designelemente wie Lautsprecherplatten

Natursteinplatten für den Außenbereich

Theoretisch ist es möglich auch Marmor für den Außenbereich zu verwenden, allerdings würde dies einen großen Aufwand voraussetzen. Erst durch sehr spezielle Imprägnierungen kann Marmorstein tatsächlich frostbeständig werden, aber auch dann ist er noch weniger strapazierfähig als Granit. Wir möchten Ihnen eine langlebige Haltbarkeit Ihres Natursteins gewähren, weshalb aus unserer Sicht der Granit für eine Nutzung im Außenbereich wesentlich besser geeignet ist.

Was aber unterscheidet Natursteinplatten für außen in ihren Ansprüchen gegenüber dem Innengebrauch? Logischerweise muss hierbei an erster Stelle eine Witterungsbeständigkeit gegeben sein. Besonders wichtig ist aber die Rutschsicherheit. Damit der Stein Sie bei Nässe nicht in die Knie zwingt, muss die Natursteinplatte eine raue Oberfläche haben. Diese bekommt der Granit, indem er geflammt und gebürstet wird.

Tipp: Bei Naturstein-Treppenstufen für außen kann ein Mix aus glänzender Höhenfläche und gerauter Trittstufe angewendet werden. Die polierten Flächen spiegeln Licht wieder und machen die einzelnen Stufen einer Außentreppe im Dunkeln sichtbarer, während die gebürstete Trittfläche die gebotene Sicherheit bietet.

Natursteinplatten machen sich außerhalb Ihrer vier Wände gut als:

  • Gehwegplatten
  • Eingangsstufen
  • Treppenbelag
  • Haussockel
  • Wandverblender
  • Poolumrandung
  • Fensterbänke
  • Terrassenplatten
  • Palisaden
  • Pflastersteinen

Vorteile maßgefertigter Natursteinplatten & Gestaltungmöglichkeiten

Mit Natursteinen nach Maß kann eine ebenmäßige Oberfläche ohne störende Schnittkanten entstehen und dadurch ein besonders harmonisches Bild resultieren. Die Steinstruktur bleibt auch über Nahtstellen hinweg erhalten. So sind auch Naturstein-Küchenarbeitsplatten in U- oder L-Form gut und ästhetisch umsetzbar.

Ein weiterer Vorteil von Natursteinplatten nach Maß ist, dass Sie so auf Wunsch alles aus einem Werkstück herstellen lassen können. Esstisch und Küchenarbeitsplatte können so praktisch wie aus einem Guss aussehen. Vielleicht passen sogar Ihre Fensterbänke zu Ihrem Esstisch. Oder aber der gleiche Stein Ihres Eingangsbereichs findet sich auf der Terrasse und am Pool wieder.

Konfigurieren Sie Ihre Natursteinplatten exakt nach Maß. Auslassungen für Waschbecken, Wasserhahn, Steckdosen, Sichtkantenbearbeitung geben Sie einfach nach Ihren Wünschen an. Freunde der Individualisierung bekommen mit Natursteinen nach Maß die angestrebte Einzigartigkeit.

Natursteinplatten-Zuschnitte von mymamor.de

Schritt 1: Maß nehmen

Messen können Sie wie gewohnt mit Zollstock, einem stramm gehaltenen Maßband oder mit einem elektronischen Messgerät. Bei großen Flächen oder Höhen, empfiehlt sich ein Ausmessen zu zweit. Markieren Sie bei der Vermessung eventuelle Vorsprünge oder Nischen und halten Sie auf Ihrer Skizze auch eventuelle Aussparungen innerhalb der Platte fest. Das kann zum Beispiel die Stelle Ihres Wasseranschlusses sein.

Schritt 2: Konfigurator für Natursteinplatten nach Maß

Tragen Sie die aufgenommenen Maße bequem von zuhause aus online in unseren Konfigurator ein. Sie bekommen Ihren Natursteinplatten-Zuschnitt online visualisiert und wir schneiden die Rohplatte Ihres ausgewählten Gesteins exakt nach Ihren Vorgaben zu.

Wählen Sie Ihren Stein aus und machen Sie Angaben zu:
  1. Maße und Stärke (die Mindestanforderung der Plattenstärke ist abhängig vom Einsatzort)
  2. Oberflächenbearbeitung
  3. Maße und Position von Ausschnitten, Lochbohrungen, Ausklinkungen, etc.
  4. Kanten- und Eckenbearbeitung

Lieferung Ihrer Natursteinplatte nach Maß

Nachdem Sie einen Naturstein in Ihren Maßen bei uns in Auftrag gegeben haben, übertragen wir den Zuschnitt unter Berücksichtigung der Steinstruktur auf den Stein – der zuvor die bedarfsgerechte Oberflächenbehandlung bekommt. Damit Ihr Natur- oder Kunststein wie bestellt bei Ihnen ankommt, garantieren wir Ihnen einen sicheren Transport, der auf die Lieferung schweren Gewichts spezialisiert ist.

Kundenservice und Musterversand

Gerne senden wir Ihnen Musterstücke Ihrer Stein-Favoriten zu, die Sie unter individuellen Raum- und Lichtverhältnissen testen können. Nehmen Sie bei etwaigen Fragen gerne unsere Hilfe in Anspruch. Unsere Beratung zu Ihren persönlichen Anliegen ist inbegriffener Teil unserer Dienstleistung. Möchten Sie eine maßgefertigte Natursteinplatte kaufen, können Sie ohne Umwege die vernommenen Maße online eintragen. Profitieren Sie von unserer schnellen Fertigung und Nach-Hause-Lieferung.

FAQ – Häufig gestellte Fragen zu Natursteinplatten

Welche Natursteinplatten eignen sich für den Terrassenbereich?
Granit ist widerstandsfähig und robust gegenüber Witterungseinflüssen und somit für die Nutzung im Außenbereich besonders geeignet. Marmor hingegen muss erst speziell imprägniert werden bevor es frostbeständig wird.


Ist eine Imprägnierung von Natursteinplatten notwendig?
Eine Imprägnierung schützt und versiegelt den Naturstein gegen Wasser-, Öl- und Kalkflecken. Das Eindringen von schädlichen Substanzen tief ins Materialinnere wird so verhindert. Eine Versiegelung sollte alle 3-5 Jahre wiederholt werden.


Wie stark können sich Natursteinplatten im Außenbereich aufheizen?
Das Aufheizen ist von unterschiedlichen Faktoren abhängig. So entscheiden Lage, Sonneneinstrahlung und Farbe über die Temperatur der Natursteinplatten. Beispielsweise heizen sich dunkle Böden sehr zügig und stark auf.