Mauerabdeckungen

Schützen Sie Ihr Mauerwerk mit Mauerabdeckungen von mymarmor.

Bei uns können Sie ihre Mauerabdeckungen exakt nach ihren Wünschen und Maßen konfigurieren, der Konfigurator zeigt ihnen sofort den Preis und die anfallenden Verpackungs- und Frachtkosten.

Mauerabdeckung Nero Luanda
Mauerabdeckung aus Nero Luanda

Art: Hartgestein, Anorthosit
Herkunft: Afrika, Angola
Verwendung: Innen und außen
253,93 EUR / m2
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
 

Mauer- oder Pfeilerabdeckungen haben in erster Linie einen praktischen Nutzen: sie schützen das darunterliegende Mauerwerk oder die Betonwand vor Feuchtigkeit durch Regen. Andernfalls könnte nämlich Wasser von oben eindringen und der Pfeiler bzw. die Mauer würde im Laufe der Zeit verwittern oder im schlimmsten Fall kaputtfrieren.

 

Abdeckungen aus Stein sind die ideale Wahl, da es sich zum Einen um ein Naturmaterial handelt, das sich fast immer optisch passend zum bisherigen Bestand auswählen lässt.

  • Bedenken Sie bitte bei ihrem Aufmaß, dass Sie zusätzlich zum Rohmaß des Pfeilers/der Mauer noch die Überstände hinzurechnen.
  • Auf der einen Seite ergibt dies eine schönere Optik, auf der anderen Seite hat es bautechnische Gründe.
  • Kalkulieren Sie bitte mit mindestens 2-3cm Überstand zu jeder sichtbaren Seite; wenn eine Wassernase, auch Tropfkante genannt, eingearbeitet werden soll, bitte immer mindestens 3cm Überstand hinzurechnen um die Funktionalität der Wassernase zu gewährleisten.
 
  • Die Wassernase bzw. Tropfkante sorgt dafür, dass Regenwasser, das von der Oberfläche über die Kante abläuft, nicht an der Unterseite zurück in Richtung Mauerwerk zieht, sondern an der eingeschnittenen Nut kontrolliert abtropft.
  • Wenn keine Wassernasen verbaut werden, kann dies zu unansehnlichen Wasserlaufspuren führen. Bei diesen verdunstet das Regenwasser und die biologischen Bestandteile verbleiben auf dem Stein/dem Putz und verschmutzen diesen.
 
Ebenso wichtig bei der Konfiguration der Abdeckungen ist, dass Sie sämtliche Sichtkanten mit einer Bearbeitung (z. B. „gefast und poliert“) auswählen. Tun Sie dies nicht, gehen wir davon aus, dass die Abdeckung an dieser Stelle an eine Mauer stößt und lassen diese Kante ungefast und sägerauh.
 
AuSchrägschnittch kann es hier und da schick sein, wenn z. B. bei einer U-förmigen Mauer, der Stoß zweier Abdeckungen nicht stumpf, sondern mit einem Schrägschnitt ausgebildet wird.
Oder auch, dass z. B. bei einer Brüstungsabdeckung, die Ecken der Köpfe abgerundet werden („Eckrundung“), um eine Verletzungsquelle im Laufweg zu verhindern.
 



Sollten Sie unsicher beim Aufmaß oder der Festlegung der finalen Produktionsmaße sein, mailen Sie uns oder rufen Sie uns gerne an.
Wir haben mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Verarbeitung, Verlegung und Pflege von Natursteinen.
 
Zeige 1 bis 20 (von insgesamt 20 Artikeln)