Granitfliesen

Granit ist ein harter Naturstein, der durch seine Struktur und das Zusammenspiel verschiedener Farben zum Blickfang wird. Wir von mymarmor beraten Sie fachmännisch darüber, welche Möglichkeiten Ihnen diese Gesteinsart bietet. Zusätzlich garantieren wir kurze Lieferzeiten mit einem sicheren Transport.
>> weiterlesen
Zeige 1 bis 7 (von insgesamt 7 Artikeln)

Granit Bodenfliesen: Merkmale der Gesteinsart


Granit gehört zu der Gruppe der Natursteine. Als Tiefengestein weist er unterschiedliche Farben und Muster auf. Er entsteht durch das Erstarren von Gesteinsschmelze. Die Farben bilden sich durch Verwitterung und unterschiedliche Mineralien, die in der Erde vorkommen. Seinen Härtegrad verdankt der Granit seinem hohen Quarzanteil. Die Gesteinsart ist sehr robust und damit langlebig. Weiterhin sind Granitfliesen hitzebeständig und lassen sich auch im Nassbereich problemlos einsetzen. Der Naturstein überzeugt mit einer hohen Druckfestigkeit, die die Lebensdauer zusätzlich erhöht. Zudem sind Fliesen aus Granit gut schleif- und polierbar. Durch die Struktur und die Oberflächenbeschaffenheit dringt kein Schmutz in die Fliesen ein.
Granit besitzt eine einzigartige Zeichnung, die auch „Pfeffer-Salz-Körnung“ genannt wird. Die Struktur ist trotz Körnung gleichmäßig verteilt. Jede Granitplatte weist ein anderes Muster auf. Unsere Natursteinfliesen aus Granit sind in unzähligen Varianten erhältlich, die sich in Farbe und Helligkeit voneinander unterscheiden. Häufig sind Granitfliesen grau, jedoch gibt es auch Ausführungen in Rot, Blau, Schwarz, Beige und Gelb. Somit ergibt sich ein ähnliches Farbspektrum wie bei Marmorfliesen. Wir haben unter anderem diese Varianten im Sortiment:

Grau bis anthrazite Granitfliesen:
  • Bianco Sardo (mittel- bis grobkörnig, hellgrau)
  • Stone Grey (mittel- bis grobkörnig, hellgrau)
  • Imperial White (mittelkörnig, hellgrau)
Anthrazit bis schwarze Granitfliesen:
  • Labrador Emerald Pearl (grobkörnig, dunkelgrau-blau)
  • Nero Impala (dunkel, grau-schwarze Körnung)
  • Indian Juparana (rosafarben, mit grau-blauen Strukturen)
  • Nero assoluto (schwarz)
  • Star Galaxy (schwarz mit goldenen Bronzit-Einschlüssen)
Rötliche Granitfliesen:
  • Rosa Beta (mittel- bis grobkörnig, rosa-braune Sprenkel)
  • Shivakashi (wolkenartige Einschüsse, gelb-beige)
  • Kashmir white (fein gemasert und granuliert, beige-grau-blau-grün)
 

Anwendungsbereiche: Wand- und Bodenfliesen aus Granit

Granitplatten, die hochglanzpoliert oder geschliffen sind, besitzen eine sehr glatte und entsprechend rutschige Oberfläche. Aufgrund der fehlenden Rutschsicherheit sind Granit-Bodenfliesen ohne spezielle Oberflächenbearbeitung also nur für den Innenbereich gedacht. Bei der Verwendung für Granittreppen sollten Sie unbedingt eine zusätzliche Rutschhemmung vorsehen. Im Außenbereich können Sie auf spezielle Terrassen- und Bodenplatten zurückgreifen, die eine geflammte und somit rutschfeste Oberfläche haben.

Zum Einsatz kommt Granit häufig als Bodenbelag in Form von Fliesen. Doch auch als Material für edle Treppenstufen eignet sich der Naturstein gut. Zusätzlich ist Granit als Wandfliese beliebt. Als solche kommt das Gestein vor allem in Badezimmern zum Einsatz. Fliesen aus Granit sind ideal, um einfarbige Wände aufzuwerten. Hierbei müssen Sie nicht zwangsläufig die ganze Wand mit Fliesen versehen. Achten Sie darauf, dass die Fliesen die bereits vorhandenen Farben in den Räumen nicht dominieren. Bei einer natürlichen oder schlichteren Einrichtung sollten Sie passende Muster wählen.

Besonders geeignet sind Granitfliesen für den Einsatz in Küche und Badezimmer, da die Wände und der Boden hier stark beansprucht werden. Dabei sind farblich aufeinander abgestimmte Fliesen besonders schön. Diese Granitfliesen aus unserem Sortiment sind besonders beliebt:
 
  • Granitfliese Stone Grey: Hierbei handelt es sich um Monzogranit, der in China abgebaut wird. Die mittelgraue Farbe ist durchzogen von einer feinen Körnung in Schwarz. Die Gesteinsart lässt sich sowohl in dunkle als auch helle Raumkonzepte einbinden.
  • Granitfliese Bianco Sardo: Diese Granitart kommt aus Sardinien und hat einen mittelgrauen Grundton. Letzterer weist eine grobe, schwarze Körnung auf und eignet sich gut für große Räume.
  • Granitfliese Nero Impala: Diese Sorte stammt aus Zimbabwe. Sie zeichnet sich durch eine sehr dunkle Färbung mit dunkelgrauer Körnung aus. Das Gestein fügt sich besonders gut in helle Innendesigns ein.

Verlegen von Granitfliesen: Was ist zu beachten?

Bevor Sie Granit Bodenfliesen verlegen, sollten Sie sich einen dafür passenden Granitkleber besorgen. Ein herkömmlicher Fliesenkleber ist nicht geeignet. Nachdem Sie den Kleber verteilt haben, sollten Sie die Fliesen innerhalb von maximal 20 Minuten auf diesem verteilen. Lassen Sie dabei zwischen den Platten eine Fuge frei, deren Größe Sie individuell bestimmen. Ehe Sie die Fugen mit Mörtel auffüllen, müssen diese sauber und frei von Granitkleber sein. Granit Sockelleisten sollten Sie mit Montagekleber anbringen.
 

Über die Pflege und Reinigung von Granitfliesen

Durch die polierte Oberfläche sind Verschmutzungen und Staub leicht erkennbar, was ein häufiges Putzen bedingt. Nutzen Sie einfach klares Wasser, um Schlieren zu verhindern. Auf der sicheren Seite sind Sie, wenn Sie den Naturstein imprägnieren, damit er Schmutz abweist. Auf keinen Fall jedoch dürfen Sie bei der Natursteinpflege säurehaltige Reiniger verwenden, da diese die Struktur der Granitfliesen angreifen. Als effektive Alternative gibt es im Handel spezielle Natursteinreiniger.
Damit Sie beim Kauf Ihrer Fliesen aus Granit die beste Wahl treffen, helfen wir von mymarmor Ihnen gerne weiter. Wir beziehen die Produkte direkt vom Hersteller und können deshalb günstige Preise anbieten. Mit unserer 20-jährigen Erfahrung im Bereich der Natursteine sind wir der ideale Partner an Ihrer Seite.
 

FAQ – Häufig gestellte Fragen zu Granitfliesen

Wie lassen sich Granitfliesen reinigen?
Bei der Reinigung von Natursteinfliesen aus Granit sollten Sie klares Wasser aus der Leitung und einen weichen Bodenwischer verwenden. Bei polierten Fliesen sollten Sie auf den Einsatz eines harten Besens verzichten, da dieser Kratzer verursachen kann.

Welcher Mörtel wird zum Verlegen von Granitfliesen benötigt?
Nutzen Sie beim Verlegen Ihrer Granitfliesen am besten einen speziellen Granit-Mörtel, um die Fugen aufzufüllen. Dieser ist in unterschiedlichen Farbabstufungen erhältlich und sollte passend zu Ihren Fliesen gewählt werden.

Können Granitfliesen mit Essig gereinigt werden?
Essig ist stark säurehaltig und sollte daher niemals bei der Reinigung von Natursteinfliesen eingesetzt werden. Er löst den enthaltenen Kalk auf und beschädigt somit die Fliesen.

Granitfliesen und Fußbodenheizung – geht das?
Allgemein sind Natursteine stark wärmeleitend. Sie können daher ohne Bedenken Granitfliesen mit einer Bodenheizung kombinieren.

Wie lassen sich Flecken auf Granitfliesen entfernen?
Wenn sich auf dem Boden eingetrocknete Flecken zeigen, ist ein Anlösen mit einem säurefreien Grundreiniger sinnvoll. Handelt es sich um Flecken, die durch Flüssigkeiten oder Rost entstanden sind, ist es empfehlenswert, speziellere Reiniger zu verwenden.